Spenden

Getragen wird das IBZ Landschlacht von der gemeinnützigen Stiftung Internationales Blindenzentrum Gebhardshöhe. Obwohl der Betrieb nach wirtschaftlichen Grundsätzen geführt wird, ist es nicht möglich, dass er kostendeckend arbeitet. Die Gründe dafür liegen einerseits darin, dass es vielen Gästen, die zum Teil mit schmalen Renten durchkommen müssen, nicht möglich wäre, kostendeckende Preise zu bezahlen. Aus diesem Grund erhalten Gäste mit Behinderung einen rabattierten Pensionspreis. Ohne diese Ermässigung wäre für viele der IBZ-Gäste ein Aufenthalt gar nicht möglich. Auf der anderen Seite ist zu erwähnen, dass der Betreuungsbedarf in einem Haus, in welchem Menschen mit Behinderungen zu Gast sind, erhöht ist. Haben Sie sich schon einmal überlegt …

  • dass eine Mitarbeiterin im Serviceteam weniger Gäste als sonst in der Gastronomie üblich bedienen kann, wenn viele der Gäste blind sind und keine Begleitperson dabei haben? Sie benötigen kleine Hilfestellungen, die wir ihnen natürlich gerne gewähren.
  • dass man Gäste mit Seh- oder / und Hörbehinderung auch nachts nicht einfach „ihrem Schicksal“ überlassen kann? Unser Nachtbereitschaftsteam hilft unseren Gästen und ist natürlich auch in einem Notfall sofort zur Stelle.

Vieles kann im IBZ durch den Einsatz von freiwilligen Helferinnen und Helfern und von Zivildienstleistenden aufgefangen werden. Und trotzdem: Das IBZ Landschlacht bleibt in hohem Masse auf finanzielle Unterstützung von Spenderinnen und Spendern angewiesen.

Machen Sie sich ein Bild vor Ort und besuchen Sie uns!

Unterstützen Sie mit einem finanziellen Beitrag unsere gemeinnützige Arbeit. Vielen Dank!
Spenden ans IBZ Landschlacht können in der Steuererklärung in Abzug gebracht werden.

Spendenkonto:

Raiffeisenbank Regio Altnau
CH45 8137 1000 0006 4219 0

Internationales Blindenzentrum
Alte Landstrasse 265
8597 Landschlacht